WINLINK mit dem Kenwood TH-D74E

So, mein neues Spielzeug ist da und wurde mit Winlink Express 1.5.6.5 erfolgreich getestet. Die Firmwareversion des Kenwoods ist 1.06.

Wer die neueste Firmware noch nicht hat, sollte das nachholen, bis zu der Version 1.06 gab es Inkompatibilitäten mit dem KISS Protokoll.

Nach dem installieren des USB-COM Treibers von der Kenwood-Seite: http://www.kenwood.com/i/products/info/amateur/thd74_vcp_e.html die Firmwareupdatesoftware installieren und ausführen, ist eigentlich selbsterklärend: http://www.kenwood.com/i/products/info/amateur/thd74_update_e.html

Wichtig dabei, das Gerät bitte erst NACH der Treiberinstallation an den PC anschließen. Bei mir war leider das mitgelieferte originale USB-Kabel defekt, mit stundenlanger Fehlersuche als Folge.

Nach dem koppeln des Gerätes mit Windows (getestet mit Windows 7 und Windows 10) kann es schon fast losgehen. Die TNC Geschwindigkeit wird unter dem APRS-Menü des Woodys eingestellt. Je nach gewählter Geschwindigkeit erscheint im Display Kiss12 oder Kiss96.

Im Interface Menü (9-8) KISS auf Bluetooth umstellen.

Im Hauptdisplay des Funkgerätes sollte jetzt das Bluetoothsymbol und KISS12 (oder KISS96) sichtbar sein.

Beim schließen des Konfigurationsfensters in RMS durch den Button „Update“, oder durch den Wechsel der Übertragungsrate von 1200 auf 9600 (oder umgekehrt), verliert der TH-D74E manchmal die Einstellung KISS12 (KISS96). Diese muss dann manuell wieder eingestellt werden, am einfachsten mit der Taste F + 5.

Winlink Express wird wie folgt konfiguriert: Open Session: Packet Winlink. Als TNC „KISS“ auswählen und den richtigen Bluetooth Port wählen. Die Serial-Port-Baud Geschwindigkeit ist bei BT egal, ich habe 115200 eingestellt.

Mit Start kann die Verbindung jetzt aufgebaut werden.

73, Alexander, DK5ER

Facebookgoogle_plusredditmail

5 Gedanken zu „WINLINK mit dem Kenwood TH-D74E“

  1. Hallo Alexander,
    vielen Dank für die Beschreibung. Das wollte ich auch gleich ausprobieren habe aber noch Frage:
    – wie/wo stellt man in RMS den Bluetooth Port ein. Dort stehen doch nur Com Ports zur Auswahl?
    73
    Christof, DL8WE

    1. Hallo Christof,

      der Bluetooth-Anschluss ist ein normaler COM-Anschluss. Einfach in der Systemsteuerung nachschauen, welcher das bei Dir ist.

      73 Alexander

      1. ..danke für die schnelle Rückmeldung.
        Ja habe ich gemacht. Leider tut sich nix „Starting WL2K packet session…..“. Danach gehts nicht weiter. Habe das Gefühl der TH-D74 wird nicht angesteuert. Bei Verbindung mit USB-Kabel das gleiche. USB-Com Treiber ist natürlich installiert. Hmmm….., bin weiter am Suchen.
        73 Christof

          1. …scheint am Pairing zu liegen. Der Code wird auf Notebook und TH-D74 angezeigt. Beim Bestätigen auf Rechner kommt nach kurzer Zeit „Pairing is failed“ beim TH-D74.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.